Suche
Suche Menü

Können Hände schlau sein?

Willkommen im Munich Communication Lab: Mit dem Portal www.smarthands.de eröffnet Personaldienstleister GVO Privathaushalten künftig die Möglichkeit, Alltagshelfer einfach online zu buchen

GVO SmarthandsMan muss ja nicht alles übersetzen – auf Englisch klingt SmartHands richtig gut und die Idee dahinter ist halt wirklich schlau: Einfache Hilfstätigkeiten im Haushalt, Unterstützung bei der Familienfeier, Gassigehen… – für alles Mögliche können Privatpersonen künftig Helfer aus dem riesigen Personalpool der GVO buchen. Günstig, rechtlich sicher, auf Rechnung. Und das MCL darf dazu beitragen, dass Deutschland von diesem neuen Service erfährt.
Spannende Startups müssen nicht zwangsläufig von Mittzwanzigern gegründet werden, die digital Eingeborene sind. Das Personaldienstleistungs-Unternehmen GVO ist selbst schon 25 Jahre alt und vor allem in der Event und Gastronomieszene eine feste Größe. Der Personalpool, aus dem GVO vielen Unternehmen zeitweise Arbeitskräfte zur Verfügung stellt, besteht vor allem aus Studenten. In den vergangenen Jahren haben sich die Tätigkeitsbereiche deutlich erweitert, so dass die Studenten jetzt auch zunehmend für Bürotätigkeiten gebucht werden.

Und dann ist da dieser Markt der Dienstleistungen im Privatbereich, in dem oft noch Vieles ohne Versicherung oder Rechnung im grauen oder schwarzen Bereich läuft. Aber vielleicht ist es ja demnächst vorbei mit der Schwarzarbeit: www.smarthands.de ist das Angebot an Privathaushalte, aus dem Pool der mehr als 12.000 Studenten deutschlandweit Helfer für einfache Tätigkeiten per Online-Plattform zu buchen. Es gibt feste Preise und Rechnungen, die Studenten sind in ihrer Nebentätigkeit bei der GVO angestellt und versichert – eine rechtlich einwandfreie und sichere Sache für alle Beteiligten.

Angeboten wird der Service zunächst in 18 deutschen Universitätsstädten – denn dort kann SmartHands auf eine ausreichende Zahl von potenziellen Helfern zugreifen. Und wie es sich für eine gute Plattformlösung gehört, bietet sie Vorteile für alle Seiten: Nicht nur die Privathaushalte profitieren durch die neue und unkomplizierte Möglichkeit, Unterstützung zu bekommen, sondern auch die Studenten. Für sie erweitert sich das Spektrum der Tätigkeitsfelder für die sie sich über die GVO einsetzen lassen können.

Wir gehen davon aus, dass Sie noch von SmartHands hören werden. Wenn Sie nicht warten wollen: www.smarthands.de